Energie

Was ist Energie?

Als Energie wird eine physikalische Größe bezeichnet, die in allen physikalischen Gebieten Anwendung findet. Auch in anderen Disziplinen wie etwa der Biologie, der Chemie und der Wirtschaft spielt sie eine große Rolle. Doch was ist Energie eigentlich genau? In vielen Lehrbüchern wird Energie als Fähigkeit bezeichnet, Arbeit zu verrichten. Auf einer abstrakteren Ebene lässt sich Energie aber als etwas beschreiben, das für das Auslösen und Erhalten von Prozessen benötigt wird. So kann mit ihrer Hilfe eine Substanz erwärmt oder ein Körper bewegt werden. Auch lassen sich mit ihr Systeme wie Computer betreiben.

Energie ist also umfangreich einsetzbar und wird in fast allen Bereichen des Lebens benötigt. So brauchen alle Lebewesen Energie, um überleben zu können. Sie kann in einer Vielzahl verschiedener Formen vorkommen. Zu diesen zählen unter anderem chemische Energie, kinetische Energie, elektrische Energie, potenzielle Energie und thermische Energie. Generell lässt sich Energie dabei von einer Form in eine andere überführen. So lässt sich etwa thermische Energie in elektrische Energie umwandeln. Damit ist Energie vielseitig einsetzbar und kann in ganz unterschiedlichen Formen je nach Bedarf sehr gut gespeichert werden.

Der Bedarf an Energie der modernen Gesellschaft ist dabei in den vergangenen Jahren und Jahrzehnten stetig und in extrem großen Mengen angestiegen. Dies lässt sich vor allem auf die Entwicklungen zurückführen, die durch die Industrielle Revolution im 18. Jahrhundert angestoßen wurden. So kam es ab dieser Zeit zu umfassenden Erfindungen, die der Mensch machte. Unter diesen befand sich etwa auch die Dampfmaschine. Auch weitere Erfindungen wie der Generator wurden gemacht. Dadurch wurde es dem Menschen möglich, Energie nach Belieben zu produzieren und für sich zu nutzen. Erst durch diese Erfindungen wurde damit der Weg frei gemacht für Dinge wie den modernen Backofen, den Kühlschrank, den Fernseher oder auch einfach nur die Glühlampe. Damit ist Energie die Grundlage der modernen Gesellschaft und des technischen Fortschritts.

Diese Erfindungen haben das menschliche Leben dabei deutlich vereinfacht und es extrem bequem werden lassen. Sie benötigen jedoch große Mengen von Energie, um betrieben zu werden. Diese Energie muss daher in großem Stil produziert werden. Diese Aufgabe wird von Kraftwerke übernommen. Sie produzieren täglich für ganz Deutschland extrem große Mengen an Energie, die dann in das allgemeine Stromnetz eingespeist werden. Diese Energie kann dann von den privaten Haushalten bei Bedarf abgerufen werden. So kommt der produzierte Strom aus der Steckdose, wofür die Haushalte an die Stromanbieter Geld zahlen.

So spielt Energie heute für jeden Menschen in Deutschland eine große Rolle. Ohne Energie wäre unsere moderne Gesellschaft einfach nicht denkbar, das menschliche Leben wäre vollkommen anders, als es heute aussieht. Es ist daher extrem wichtig, sich mit Energie und ihrer Gewinnung gut auszukennen. Jeder sollte wissen, wo die Energie herkommt und wie sie genau produziert wird.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.