Biotech

Energie und Biotech

Die moderne Welt ändert sich in einem rasanten Tempo. So verändern Prozesse wie die Digitalisierung und Technisierung unsere Gesellschaft gerade immens und unwiderruflich. Diese Entwicklungen sind dabei mit ganz eigenen Herausforderungen verbunden, wie etwa dem Klimawandel. Der Nutzung und Gewinnung von Energie kommt daher besonders große Aufmerksamkeit zu. So gibt es zahlreiche Entwicklungen im Bereich der Energiegewinnung aus erneuerbaren Energien. Darüber hinaus ändert sich auch der Bereich der Medizin durch neue Erkenntnisse aus der Forschung rund um das Thema Biotech. Wir klären Sie daher in diesem Artikel über alle wichtigen neuen Erkenntnisse und ihre Folgen für Sie auf.

Biotech: Ist eine Optimierung des Menschen möglich?

Eines der derzeit spannendsten und sicherlich auch erschreckendsten Themen, die derzeit im Trend liegen, ist ohne Zweifel der Bereich Biotech. Dabei handelt es sich um eine Abkürzung für den Begriff Biotechnologie. Generell befasst sich diese seit mehreren Jahrhunderten damit, Biologie wissenschaftlich und technisch nutzbar zu machen. Das Brauen von Bier etwa kann durchaus zum Bereich Biotech gezählt werden. In den vergangenen Jahren hat die Wissenschaft im Bereich der Biotech wichtige Erkenntnisse erzielt, wie etwa die Entschlüsselung der DNA. Diese kann nun bewusst manipuliert werden. Es gibt aber auch weitere wichtige Erkenntnisse, die im Alltag relevant werden, wie etwa Schuhe, die besonders gut für die Füße sind. Auch gibt es Entwicklungen wie etwa Schuhe aus Seide, die Adidas gerade präsentiert hat. In den kommenden Jahren dürfte die Biotechnologie großen Einfluss auf das menschliche Leben haben. Gerade Erkenntnisse aus der Genforschung werden den Menschen verändern. So könnte es etwa genetisch manipulierte Säuglinge geben, die über bestimmte wünschenswerte Eigenschaften wie eine besonders hohe Intelligenz verfügen. Welche ethischen Probleme sich hier ergeben, ist kaum absehbar.

Energiewende: Strom aus der Natur

Eine weitere wichtige Entwicklung ergibt sich im Bereich der Energienutzung und -gewinnung. Der Klimawandel sorgt dafür, dass erneuerbare Energien immer wichtiger werden. So hat Deutschland beschlossen, bis zum Jahr 2050 CO2-neutral zu sein. Dafür ist ein umfassender Ausbau der erneuerbaren Energien notwendig. Dafür müssen mehr Windräder und Wasserkraftwerke an den Küsten sowie Solaranlagen errichtet werden. Ob diese Bemühungen ausreichen, wird sich aber noch zeigen müssen. Wahrscheinlicher ist dagegen, dass nur eine kombinierte Strategie aus anderer Energiegewinnung und geringeren Energieverbrauch die Probleme der Zukunft wird lösen können.

Daneben ist fraglich, ob erneuerbare Energien wirklich den großen Bedarf an Energie decken können, der in Deutschland, einem weit entwickelten Industrieland, besteht. Durch die Abschaffung der Kernenergie sind die Kohlekraftwerke wieder wichtig geworden. Diese sind aber alles andere als CO2-neutral. Es bleibt daher abzuwarten, ob Deutschland in den kommenden Jahrzehnten wieder zur klimafreundlichen, aber umstrittenen und als gefährlich eingeschätzten Kernkraft zurückkehrt oder aber versucht, einen anderen und vielleicht ganz neuen Weg einzuschlagen. Nur die Zukunft wird eine Antwort auf diese Fragen geben können.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.